Aktion:is:muss – Dezentrales Festival in Stuttgart 2021

Liebe Freund:innen,

Unsere Welt neu denken. Unsere Welt neu gestalten. Für eine gerechtere Welt für alle ist aktives Handeln ein Muss. Für eine Welt frei von Rassismus, Diskriminierungsformen, soziale Ungerechtigkeiten, für ein entschiedenes Handeln bei der Klimakrise. Wir dürfen nicht müde werden auf diese Themen aufmerksam zu machen und auch uns selbst zu hinterfragen. Nicht vergessen dürfen wir dabei all diejenigen, denen es nicht möglich ist ihre Stimmen zu erheben und diejenigen die ganz konkret unter den Auswirkungen vielfältiger Krisen leiden. Mit ihnen müssen wir solidarisch sein.
Bildet Banden! Aber wie? Beim diesjährigen Aktionsfestival setzen teilnehmende Initiativen eigene Aktionen um und Besucher*innen werden zur eigenen Aktion angeregt. Als Initiative könnt ihr euch mit folgenden Fragen als Denkanregungen auseinandersetzen: Wo müssen die Strukturen verändert werden? Wie können Demokratisierungsprozesse in Gang gebracht werden? Welche Aktionen sind dafür sinnvoll? Was gehört zu einer Aktion? Wie macht man eine Aktion bekannt?
Die Schritte, die diese Fragen thematisieren, sind viele von euch schon gegangen. Beim Aktionsfestival könnt ihr die Besucher*innen mitnehmen, aufklären, mit ihnen in Dialog treten und sie aktiv werden lassen. Ihr könnt den Fragen auf den Grund gehen. In Form von Workshops, Vorträgen, Aktionen, Infoständen –alles was euch einfällt: Aktion:is:muss.
#Streik #Boykott #Critical Mass #Demonstration #Selbstorganisation #Blockade #Flashmob #Kundgebung #Kunstaktion #Plakatieren #Debatte #Gedenkveranstaltung #Begegnungsstätte
Wir setzen uns für ein weltoffenes, solidarisches, klimagerechtes, queer-feministisches Stuttgart von morgen ein. Rassismus und Diskriminierungen treten wir entschieden entgegen. Wir stehen für eine freie demokratische Gesellschaft und einen wertschätzenden respektvollen Umgang miteinander. Hier ist Platz für ein gleichberechtigtes Zusammensein von Menschen aller Geschlechter, egal wen sie lieben, egal wie sie aussehen. Wir setzen uns ein für einen nachhaltigen Umgang mit unserer Erde und für globale Gerechtigkeit. Gedankengut der Querdenken-Bewegung ist bei uns nicht willkommen. Gruppen und Organisationen, die diesen Leitsatz mit uns teilen, sind herzlich zur Partizipation eingeladen.

Wir freuen uns auf euch,
euer Bündnis kesselkonstruktiv und Zirkus Mutter Erde e.V.